Allgemeine Geschäftsbedingungen/Widerrufsbelehrung

AGB Womansplayground.de

Stand: 10.06.2015

Indem Sie das Häkchen in die Checkbox vor  „AGB und Datenschutzbestimmungen akzeptieren“ am Ende der Registrierung setzen und damit auch der darüberstehenden Erklärung zustimmen „Ich bestätige, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin und ich die AGB und Datenschutzbestimmungen gelesen habe und diese akzeptiere“, erklären Sie Ihr Einverständnis zu den nachfolgenden Geschäftsbedingungen. Die o.g. Erklärung und das zugehörige Kästchen finden Sie am Ende der Registrierungsseite. Diese Erklärung muss nochmals abgegeben werden, wenn eine kostenpflichtige Nutzung gewünscht wird. Bevor der kostenpflichtige Bestellvorgang abgeschlossen wird, muss durch ein Häkchen in der Checkbox vor „Ich bestätige, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin und ich die AGB und Datenschutzbestimmungen gelesen habe und diese akzeptiere“, diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugestimmt werden. Sollten Sie den Geschäftsbestimmungen nicht zustimmen, ist eine Registrierung und Nutzung nicht möglich. Ebenso sind Personen unter 18 Jahren von der Nutzung unseres Angebotes ausgeschlossen.

I. Gültigkeit

Diese Geschäftsbedingungen regeln die Bedingungen und das Vertragsverhältnis zur Nutzung der Internetseite www.womansplayground.de. Die Geschäftsbedingungen gelten ebenso, wenn die Nutzung oder Zugriff auf die Seite von außerhalb der Bundesrepublik Deutschland erfolgt.

II. Bedingungen / Serviceleistungen

  1. Die folgenden Bedingungen regeln die Inanspruchnahme des Services von Womansplayground.de durch den Nutzer von Womansplayground.de.
  2. Womansplayground.de bietet registrierten Nutzern einen Service an, mit dem Personen nach anderen Personen anhand von zuvor definierten Kriterien durch Womansplayground.de und den Nutzer suchen können. Dabei legt Womansplyground.de legt fest, dass Männer nur nach Nutzern suchen können, die mindestens ein Jahr älter sind als sie selbst. Auch können Männer im Rahmen der kostenpflichtigen Mitgliedschaft nur Nutzer kontaktieren, die mindestens ein Jahr älter sind als sie selbst. Frauen können nur Nutzer suchen und kontaktieren, die mindestens ein Jahr jünger sind als sie selbst.
  3. Womansplayground.de werden sowohl kostenfreie Dienste, wie auch kostenpflichtige Dienste angeboten. Bei kostenpflichtigen Diensten entstehen die Kosten für den Zugang für einen definierten Zeitraum.
  4. Womansplayground.de  bietet seinen Nutzern den Zugriff auf die Womansplayground.de-Datenbank an und ermöglicht den Nutzern dadurch den Aufbau von Partner – und Freundschaften. Die Datenbank enthält Profile und Informationen über andere Nutzen, die diese selbst eingestellt haben. Die Nutzer können sich in der Datenbank die Profile anderer Nutzer ansehen und mit diesen in Kontakt treten. Die Kontaktaufnahme für Frauen ist kostenfrei. Für Männer ist die Kontaktaufnahme mit Kosten verbunden.
  5. Jeder Interessierte mit dem genannten Mindestalter von 18 Jahren kann sich auf der Internetseite Womansplayground.de kostenlos registrieren und dabei sein eigenes Profil anlegen. In diesem Zuge besteht auch die Möglichkeit Fotos zum Profil hinzuzufügen.  
  6. Frauen stehen alle Leistungen auf der Internetseite von Womansplayground.de kostenfrei zu Verfügung. Männer können kostenpflichtige Leistungen in Anspruch nehmen. Dadurch können Männer andere Nutzer kontaktieren, insbesondere diesen Nachrichten schreiben. Männliche Nutzer, die sich für einen Zugang zu allen kostenpflichtigen Leistungen für einen bestimmten Zeitraum entscheiden, können diesen auf Zeit basierten Zugriff für unterschiedliche Zeiträume (1 Monat, 3 Monate oder 12 Monate) abschließen. Eine automatische Verlängerung der kostenpflichtigen Leistungen ist ausgeschlossen.
  7. Jegliche persönliche Beratung oder Betreuung durch Mitarbeiter von Womansplayground.de zu Partnerschafts- oder Beziehungsfragen sind in den Leistungen nicht enthalten. 
  8. Vor dem Zugriff auf kostenpflichtige Leistungen und Bereiche wird der Nutzer auf die  Kostenpflicht ausdrücklich hingewiesen. Bei kostenpflichtigen Diensten entstehen die Kosten für den Zugang für einen definierten Zeitraum. Die anfallenden Kosten der kostenpflichtigen Dienste, Umfang, Leistungen und die Zahlungsweise werden bei den die  jeweiligen kostenpflichtigen Diensten erklärt.
  9. Die Dienste von Womansplayground.de. richten sich ausschließlich an private Nutzer. Eine gewerbliche Nutzung durch den Nutzer ist ausdrücklich untersagt. Mit der Registrierung verpflichtet sich jeder Nutzer zugleich, die Dienste ausschließlich für private Zwecke zu nutzen.
  10. Die Ehevermittlung oder Eheanbahnung ist ausdrücklich nicht Gegenstand dieses Vertrags.

III. Zugang

  1. Um Zugang zur Womansplayground.de-Datenbank zu erhalten und diese nutzen zu können muss eine Registrierung erfolgen, bei dem der Nutzer sein persönliches Profil erstellt und dieses gemäß den Vorgaben vollständig ausfüllt und ein Pseudonym festlegt, welches bislang nicht bereits vergeben sein darf. Voraussetzung für die Registrierung ist zudem eine gültige E-Mail-Adresse des Nutzers. Nach der Prüfung der Daten durch Womansplayground.de/Fingerfunstudios Limited  erhält der Nutzer auf diese E-Mail-Adresse eine E-Mail von Womansplayground.de  mit einem Link zur Bestätigung der Registrierung. Dieser muss innerhalb von 6 Tagen bestätigt werden. Ansonsten behält sich Womansplayground.de  vor das erstellte Profil zu löschen. Zum Abschluss des Registrierungsvorganges legt der Nutzer noch sein Passwort fest.  Mit der Registrierung erkennt jeder Nutzer die Nutzungsbedingungen an, die in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen erklärt werden. Mit der Registrierung entsteht ein kostenfreies Vertragsverhältnis zwischen Womansplayground.de und dem registrierten Nutzer, das sich nach den Regelungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen richtet.
  2. Nimmt der männliche Nutzer den kostenpflichtigen Dienst in Anspruch, geht der registrierte Nutzer damit ein weiteres, von der Registrierung getrenntes kostenpflichtiges Vertragsverhältnis mit Womansplayground.de  ein. Grundlage für dieses Vertragsverhältnis sind ebenfalls die hier aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Vor Abschluss dieses Vertragsverhältnisses wird der Nutzer auf der jeweiligen Internetseite über alle Details des kostenpflichtigen Dienstes informiert, auf dessen Inhalt, die Preise und die Zahlungsbedingungen hingewiesen und über diese informiert. Durch das klicken des auf das vorhandenen Bestätigungsfeldes auf der Internetseite Womansplayground.de akzeptiert der Nutzer die Zahlungsverpflichtung und geht das entsprechende Vertragsverhältnis ein, welches mit der Freischaltung des kostenpflichtigen Dienstes beginnt.
  3. Mit der Freischaltung der kostenpflichtigen Dienste durch Womansplayground.de beginnt auch die Laufzeit der kostenpflichtigen Mitgliedschaft.
  4. Ein Vertrag kommt grundsätzlich nur zustande, wenn der Nutzer mindestens 18 Jahre alt ist. Womansplayground.de kann einen Nachweis über die Volljährigkeit vom Nutzer einfordern, wenn berechtigte Zweifel an der Volljährigkeit bestehen.
  5. Womansplayground.de  behält es sich vor Profile von Nutzern zu löschen, die 140 Kalendertage keine Aktivität vorweisen. Der Nutzer erhält in einem angemessenen Zeitraum (7-14 Tage) vor Löschung seines Profils eine entsprechende Benachrichtigung von Womansplayground.de.  auf die vom Nutzer bekannt gegebene E-Mail-Adresse. Mit der Löschung des Profils werden auch alle vom Nutzer gespeicherten Daten gelöscht.  Dies setzt natürlich voraus, dass keine gesetzliche Notwendigkeit zur Aufbewahrung des Datensatzes besteht. Mit der Löschung endet das kostenlose Vertragsverhältnis. Unmittelbar vor der Löschung erhält der Nutzer einen weiteren entsprechenden Hinweis per E-Mail.
  6. Womansplayground.de  ist berechtigt, den Nutzerzugang jederzeit zu sperren, soweit der Nutzer das System von Womansplayground.de vertrags- oder rechtswiderig genutzt wird.
  7. Womansplayground.de  ist bestrebt und bemüht den Dienst unterbrechungsfrei zum Aufruf anzubieten. Trotz entsprechender Sorgfalt sind jedoch Ausfallzeiten möglich, die beispielsweise durch Softwareaktualisierungen, Wartungen am System oder technische oder anderweitige Probleme, die nicht im Einflussbereich von Womansplayground.de  liegen (höhere Gewalt, Verschulden Dritter etc.) – nicht auszuschließen. Die folgende Leistungsbeschreibung beschränkt daher auf die Ab- und Aufrufbarkeit sämtlicher Dienste auf eine solche mit unwesentlichen Beeinträchtigungen.
  8. Der Nutzer sollte die neusten Browsertechnologien nutzen, um die Dienste von Womansplayground.de ohne jede Einschränkung nutzen zu können.  Bei Benutzung älterer oder nicht allgemein gebräuchlicher Technologien ist es möglich, dass der Kunde den Dienst von Womansplayground.de/Fingerfunstudios Limited nur eingeschränkt nutzen kann.
  9. Eine unwesentliche Beeinträchtigung für den kostenpflichtigen Dienst von Womansplayground.de/Fingerfunstudios Limited liegt vor, wenn der Nutzungszeitraum, in dem der Nutzer den kostenpflichtigen Dienst nicht in Anspruch nehmen kann, insgesamt 72 Stunden in einem Kalendermonat nicht überschreitet.

IV. Widerrufsrecht

  1. Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

    Michael Jahn
    Eimsbütteler Str. 111
    22769 Hamburg

    Tel.: 0176/78002350
    E-Mail: infoatwomansplayground [dot] de

    Ust. ID DE285529112
     

  2. Widerrufsfolgen
    Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.
  3. Besonderer Hinweis
    Das Widerspruchsrecht wird vorzeitig beendet und erlischt, wenn der Vertrag beidseitig auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

    Womansplayground.de

V. Kosten / Zahlungsbedingungen

  1. Die Nutzung der Leistungen der Womansplayground.de. -Datenbank  ist kostenlos, sofern der Nutzer nicht vor Inanspruchnahme eines Dienstes auf eine Kostenpflicht hingewiesen wird.
  2. Die anfallenden Kosten der kostenpflichtigen Dienste und die Zahlungsweise werden bei den jeweiligen kostenpflichtigen Diensten erklärt.
  3. Es bedarf keiner Kündigung der kostenpflichtigen Leistungen, da diese sich nicht automatisch verlängern.
  4. Alle genannten Preise sind Endpreise und enthalten somit bereits die gesetzliche Mehrwertsteuer.
  5. Die Zahlung des Entgelts ist für den ausgewählten Zeitraum im Voraus ohne Abzug an Womansplayground.de zu leisten. Die Zahlungsmöglichkeiten sind auf der Internetseite Womansplayground.de dargestellt.

VI. Abmeldung

  1. Der Nutzer kann sich jederzeit und ohne Angabe von Gründen von Womansplayground.de abzumelden. Mit Abmeldung erfolgt die Löschung des Profils des Nutzers und das beschriebene Vertragsverhältnis ist beendet. Detaillierte Informationen sind unter dem Menüpunkt "Hilfe" auf der Internetseite Womansplayground.de zu finden.
  2. Wenn ein männlicher Nutzer während des kostenpflichtigen Dienstes seine Registrierung abmeldet, verzichtet der Nutzer auf alle noch nicht in Anspruch genommenen kostenpflichtigen Dienste, d.h. der Nutzer erhält keine Zurückerstattung von geleisteten Zahlungen.
  3. Der Vertrag der kostenpflichtigen Mitgliedschaft verlängert sich nicht automatisch.
  4. Nach Ablauf der kostenpflichtigen Nutzung verändert sich der Status des Nutzers automatisch wieder zur kostenlosen Nutzung und den damit verbundenen Einschränkungen.
  5. Wünscht der männliche Nutzer eine erneute kostenpflichtige Mitgliedschaft, muss diese durch den Nutzer jeweils neu abgeschlossen werden.

VII. Pflichten der Nutzer

  1. Der Nutzer ist ausschließlich selbst und allein für den Inhalt seines Profils und die Informationen, die es über sich in diesem preisgibt und bereitstellt verantwortlich.
  2. Der Nutzer versichert, dass die angegebenen Daten der Wahrheit entsprechen und ihn persönlich beschreiben. Vorsätzliche und/oder in betrügerischer Absicht gemachte Falschangaben können zivilrechtliche und strafrechtliche Folgen nach sich ziehen und bleiben ausdrücklich vorbehalten. Womansplayground.de hat das Recht die Richtigkeit der Daten zu prüfen.
  3. Der Nutzer versichert weiter, dass er die Leistungen von Womansplayground.de ausschließlich für private Zwecke nutzt, keine geschäftlichen Absichten hat und die ihm anvertrauten Daten Dritter nicht zu kommerziellen oder Werbezwecken verwendet. Es ist untersagt Inhalte anderer Nutzer systematisch auszulesen (z.B. durch ein Programm/eine Software oder durch Kopieren), um sie außerhalb der Leistungen von Womansplayground.de zu nutzen. Verboten ist insoweit auch der Einsatz jeglicher Computerprogramme zum automatischen Auslesen von Dateien. Eine kommerzielle Nutzung von Womansplayground.de ist strengstens untersagt.
  4. Der Nutzer verpflichtet sich Womansplayground.de von jeglicher Haftung und von allen Verpflichtungen, Aufwendungen und Ansprüchen freizustellen. Dies betrifft Schäden wegen der Verletzung von Persönlichkeitsrechten, übler Nachrede, Beleidigung, wegen des Ausfalls von Dienstleistungen, wegen der Verletzung von Immaterialgütern oder die sich aus sonstigen Rechten ergeben.
  5. Das Mitglied verpflichtet sich, Womansplayground.de schadlos von jeglicher Art von Klagen, Verlusten, Forderungen und Schäden zu halten, die Nutzung/Anmeldung dieses Services entstehen könnten, sofern diese Schäden nicht auf Vorsatz oder Fahrlässigkeit des Betreibersoder dessen gesetzlicher Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.
  6. Der Nutzer ist verpflichtet, E-Mails und andere Nachrichten/Daten von Nutzern, die im Zusammenhang mit der Nutzung der Womansplayground.de.-Datenbank erhält, absolut vertraulich zu behandeln. Ohne Zustimmung des Urhebers dürfen diese keinen Dritten zugänglichgemacht werden.
  7. Namen, Telefonnummern, Faxnummern, postalische Anschriften, E-Mail-Adressen, URLs und  andere persönlicher Daten von Nutzern fallen ebenfalls unter die unter Punkt 5 (VII – Punkt 5) genannte Regelung. Die Weiterleitung jeglicher Daten von Nicht-Nutzern ist ebenfalls strengstens untersagt.
  8. Der Nutzer ist verpflichtet sich bei der Registrierung/Anmeldung und Nutzung von Womansplayground.de die anwendbaren Gesetze einzuhalten.
  9. Ferner verpflichtet sich der Nutzer, den von Womansplayground.de.  angebotenen Service nicht missbräuchlich zu nutzen, insbesondere
    1. Womansplayground.de nicht missbräuchlich zu nutzen, kein diffamierendes, anstößiges, politische, pornografisches, sittenwidriges oder in sonstiger Weise rechtswidriges Material /Informationen zu verbreiten;
    2. Womansplayground.de nicht zu benutzen, um andere zu bedrohen, zu belästigen oder Rechte (einschließlich Persönlichkeitsrechte) anderer zu verletzen;
    3. es dürfen zu keinem Zeitpunkt bei der Nutzung von Womansplayground.de Geld und/oder geldwerte Leistungen versprochen oder verlangt werden;
    4. auf Womansplayground.de keinerlei Daten heraufzuladen, die einen Virus enthalten (infizierte Software) oder die Software oder anderes Material enthalten, das urheberrechtlich oder durch gewerbliche Schutzrechte geschützt ist, es sei denn, der Nutzer ist Inhaber der jeweiligen Rechte oder hat die erforderliche Zustimmung.
    5. Womansplayground.de nicht in einer Art und Weise zu benutzen, die die Verfügbarkeit der Angebote für andere Nutzer nachteilig beeinflusst;
    6. keine andere Internetseiten, Portale oder sonstige Waren oder Dienstleistungen auf Womansplayground.de im Profil oder in Nachrichten an andere Nutzer anzupreisen, anzubieten oder zu bewerben. Auch nichtgewerbliche Angebote und Leistungen dürfen nicht beworben werden, es sei denn, es liegt eine schriftliche Erlaubnis von Womansplayground.de  vor. Nachrichten dürfen nur dem Zwecke des persönlichen Kontaktes dienen.
    7. keine Kettenbriefe zu versenden;
    8. in der Personenbeschreibung (Profil) keine Namen, Adressen, Telefonnummern, Faxnummern, keine E-Mail-Adressen, URLs,  Kontaktdaten von Messengerdiensten oder/und anderen Internetdiensten zu nennen.
    9. persönliche Login-Daten (Passwörter) nicht an Dritte weiterzugeben oder zu nutzen.
  10. Im Falle einer Nichtbeachtung einer der obigen Verhaltensverpflichtungen ist Womansplayground.de berechtigt dem Nutzer sämtliche Berechtigungen zur Nutzung der Internetseite Womansplayground.de zu entziehen, das Profil und damit auch den Zugang zur Womansplayground.de-Datenbank zu sperren und eine sofortige Kündigung des Vertragsverhältnisses aus wichtigem Grund auszusprechen. Zudem kann Womansplayground.de Teile oder das gesamte Profil ohne Rücksprache mit dem Nutzer löschen. Zudem kann die Nichtbeachtung einer der oben genannten Verhaltensverpflichtungen auch zivil- und strafrechtliche Folgen den Nutzer selbst haben.
  11. Womansplayground.de ist zu jedem Zeitpunkt berechtigt, die von den Nutzern eingegebenen Inhalte zu überprüfen und gegebenenfalls den Zugriff auf diese Daten zu sperren oder den Zugang des Nutzers sofort zu sperren.
  12. Womansplayground.de ist berechtigt, nicht jedoch verpflichtet, den Inhalt von Texten, hochgeladener Fotos bzw. Grafikdateien auf Vereinbarkeit mit den allgemeinen Gesetzen oder diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu überprüfen und, sofern erforderlich, die jeweiligen Inhalte zu löschen.

VIII. Urheberrechte

Der Nutzer versichert, keine Lichtbilder oder sonstige Werke bei Womansplayground.de einzustellen, ohne nach den einschlägigen urheberrechtlichen Regelungen hierzu berechtigt zu sein.

IX. Datenschutz

Es gelten die Datenschutzbestimmungen von Womansplayground.de. Diese können Sie auf der Homepage/Startseite Womansplayground.de abrufen.

X. Mitteilungen von/an Womansplayground.de/Fingerfunstudios Limited

  1. Womansplayground.de sendet Mitteilungen an die Nutzer über den internen Bereich (nach dem Login) auf der Internetseite Womansplaground.de oder per E-Mail.
  2. Mitteilungen an Womansplayground.de können über das Kontaktformular auf der Internetseite Womansplayground.,de oder schriftlich auf dem postalischem Wege gesendet werden.

XI. Zusätzliche Informationen nach dem Fernabsatzrecht

  1. Der Vertragsabschluss erfolgt in deutscher Sprache.
  2. Vor der Abgabe der Vertragserklärung kann der Nutzer Fehler bei der Eingabe erkennen und durch Lösch- und Änderungsfunktion vor der Betätigung des "Jetzt kaufen"-Buttons zu jedem Zeitpunkt korrigieren.
  3. Der Text des Vertrages wird durch Womansplayground.de nicht gespeichert und ist aus dem Grund dem Nutzer nach Vertragsabschluss nicht zugänglich. Die AGB können vom Nutzer zu jedem Zeitpunkt gespeichert oder über die Druckfunktion des Browsers ausgedruckt werden.

XII. Unabhängige Leistungsanbieter

  1. Dritte, die Dienstleistungen auf der Internetseite von Womansplayground.de anbieten, werden hier als Internet Content Provider deklariert. Die von einem Internet Content Provider erbrachten Dienstleistungen können zusätzlichen Bedingungen unterworfen sein.
  2. Der Nutzer verpflichtet sich vor der Inanspruchnahme der Leistungen von einem Internet Content Provider über dessen Allgemeine Geschäftsbedingungen und Preise zu informieren. Womansplayground.de/Fingerfunstudios Limited ist weder Vertreter noch Partei einer Transaktion zwischen einem Nutzer und einem Internet Content Provider.
  3. Womansplayground.de/ Fingerfunstudios Limited  übernimmt keine Haftung für die Korrektheit und Zuverlässigkeit von Mitteilungen jeglicher Art, Informationen und Meinungen der Internet Content Provider.

XIII. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Leistungen und/oder der Preise

  1. Womansplayground.de ist berechtigt diese allgemeinen Geschäftsbedingungen insoweit zu verändern, dass hierdurch wesentliche Regelungen des Vertragsverhältnisses unberührt bleiben.  "Wesentliche Regelungen" in diesem Sinne sind insbesondere solche über Art und Umfang des vertraglich vereinbarten Leistungsgegenstands und die Laufzeit einschließlich der Regelungen zur Kündigung.
  2. Womansplayground.de ist ferne berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen anzupassen oder zu ergänzen, wenn dies der Beseitigung von Schwierigkeiten bei der Durchführung des Vertrages aufgrund von nach Vertragsschluss entstandenen Regelungslücken erforderlich ist. Das kann insbesondere der Fall sein, wenn eine oder mehrere Klauseln dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Gerichten für vollständig oder teilweise unwirksam erklärt wurden.
  3. Der Betreiber ist berechtigt, den Leistungsgegenstand zu ändern, soweit dies aus triftigem Grund erforderlich ist, das Mitglied hierdurch gegenüber dem Leistungsgegenstand objektiv nicht schlechter gestellt (z.B. Beibehaltung oder Verbesserung von Zugangsmöglichkeiten) und von dem Leistungsgegenstand nicht wesentlich abgewichen wird. Ein "triftiger Grund" zur Änderung des Leistungsgegenstandes in diesem Sinne besteht dann, wenn der Leistungsgegenstand an technische Entwicklungen angepasst wird, Dritte, von denen der Betreiber zur Erbringung seiner Leistungen notwendige Vorleistungen bezieht ihr Leistungsangebot ändern oder gesetzliche Bestimmungen oder gerichtliche Entscheidungen eine Einschränkung oder Erweiterung des Leistungsgegenstandes erforderlich machen. Der Betreiber ist berechtigt durch Änderung des Leistungsgegenstands den Umfang der von einem Mitglied einzustellenden Inhalte zu begrenzen.
  4. Womansplayground.de ist berechtigt, die vereinbarte Vergütung/Preise zu erhöhen, um gestiegene Kosten an den Nutzer weiterzugeben. Das Recht zur Anpassung des Preises erfasst insbesondere den Fall, dass Dritte, von denen der Betreiber zur Erbringung der nach diesem Vertrag geschuldeten Leistungen notwendige Vorleistungen bezieht, ihre Preise erhöhen. Ferner ist der Betreiber berechtigt, die Preise bei einer Erhöhung der gesetzlich festgelegten Umsatzsteuer anzupassen.
  5. Beabsichtigte Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder des Leistungsgegenstands sowie der Vergütung werden dem Nutzer mindestens einen Monat vor ihrem Wirksamwerden per E-Mail an die von dem Nutzer angegebene E-Mail-Adresse mitgeteilt. Der Nutzer hat zum Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Änderungen ein Sonderkündigungsrecht. Kündigt das Mitglied innerhalb von einem Monat nach Zugang der Änderungsmitteilung nicht schriftlich, werden die Änderungen zum Zeitpunkt des Wirksamwerdens Vertragsbestandteil. Das Mitglied wird auf diese Folge in der Änderungsmitteilung besonders hingewiesen.

XIV. Schlussbestimmungen

  1. Die vertraglichen Beziehungen der Vertragsparteien unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und des Kollisionsrechts.
  2. Für den Fall der Unwirksamkeit oder Teilunwirksamkeit einer der Bestimmungen dieser AGB bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.

XV. Vertretungsberechtigter

Womansplayground.de ist ein Angebot von Michael Jahn mit Sitz an der Eimsbütteler Str. 111 in 22769 Hamburg. USt.-ID: DE285529112beim Finanzamt Hamburg, Vertretungsberechtigter Geschäftsführer ist: Michael Jahn.